Fashion & Lifestyle

Die wunderbare Welt der Wimpern

*Da ich Marken erwÀhne, enthÀlt dieser Blogeintrag Werbung*

Wem beschĂ€ftigt das Thema Wimpern genau so oft wie mich? Ich habe hellblonde Wimpern und liebe lange wunderschöne dunkle volle Wimpern
. Finde den Fehler
 Wir MĂ€dels sind ja aber auch nicht von gestern und es gibt bereits tausende Möglichkeiten die eigenen Wimpern neben der Wimperntusche etwas aufzupimpen. An dieser Stelle möchte ich es noch einmal erwĂ€hnen. DANKE, dass ich ein MĂ€dchen bin.

Was wĂ€re ich bloß ohne diesen ganzen Kosmetik Schnick Schnack.

Mit Wimpern-Produkten werden wir regelrecht erschlagen und wissen dann nicht so genau was wir denn nun nehmen sollen oder nicht. Aber ich habe allleeess ĂŒber eine lange Zeit ungewollt getestet und das Ergebnis ĂŒberrascht mich selbst. Also dachte ich mir, ich MUSS es Euch erzĂ€hlen.

WimpernverlÀngerung

Alles fing vor ein paar Jahren an, irgendwie war es plötzlich möglich fĂŒr kleines Geld sich unechte Wimpern auf seine eigenen Wimpern kleben zu lassen. NatĂŒrlich war ich davon hell auf begeistert und bin sofort los und habe eine WimpernverlĂ€ngerung machen lassen. Wow was ist das eigentlich immer fĂŒr ein mega Unterschied und wie hĂŒbsch das aussieht. Von da an war es klar, ich möchte nichts mehr anderes haben. Dieser Gedanke wurde nach 2-3 Wochen bestĂ€rkt, nachdem die ersten Wimpern ausfielen und ich aussah wie ein gerupftes Huhn. Nach ganzen 4-5 Wochen hatte ich das GefĂŒhl, dass meine echten Wimpern nur noch aus kleinen Stumpen bestehen. Die Zeit danach war immer ganz schön hart, wenn man nicht alle 4 Wochen mindestens 40 € bei seiner Kosmetikerin fĂŒr Wimpern lassen wollte, musste man eben mit der knallharten RealitĂ€t zurecht kommen. Somit kam ich zum Entschluss, die Wimpern sehen super aus keine Frage, aber das geht mir einfach zu sehr ins Geld, sodass ich das auf die Sommer-Monate oder Urlaube beschrĂ€nkte.

Wimpernserum

Okay hier merke ich, dass ich doch nicht alles ausprobiert habe. Ich persönlich habe nie ein Serum ausprobiert, da ich nicht nur lĂ€ngere Wimpern sondern auch mindestens doppelt so viele haben möchte. Sabrina hat Euch aber einen ausfĂŒhrlichen Testbericht ĂŒber das Serum hier  niedergeschrieben.

Magnetic Lashes

Vor 3-4 Monaten sah ich das erste mal bei Facebook eine Werbung ĂŒber magnetische Wimpern. Wow so einfach und simple lassen sich die Wimpern auf tragen, dachte ich mir. Als ich dann Geburtstag hatte bekam ich ein kleines sĂŒĂŸes Paket in dem sich die hoch gelobten magnetischen Wimpern befanden. Yuchuuuu war ich glĂŒcklich und ĂŒberrascht. Die magnetischen  Wimpern gibt es nur in einer EingeitsgrĂ¶ĂŸe. Da die kleinen Magnete sich jeweils am inneren und Ă€ußeren Wimpernkranz befinden, kann man diese nicht kĂŒrzen, denn sonst haben Sie keinen halt mehr. Man benötigt fĂŒr jedes Auge 2 Wimpern die man jeweils unter und ĂŒber den eigenen Wimpern durch die Magnete befestigt. Was soll ich Euch sagen
. Ich habe wirklich viele Youtube Videos gesehen und es oft genug probiert, ich schaff es nicht die Wimpern aufzutragen. Wenn es dann einigermaßen sitzt sieht es zudem noch total furchtbar aus. 2 WimpernkrĂ€nze auf den eigenen Wimpern sind einfach viel zu viele Wimpern. Die 70 Euro, die man fĂŒr diese Wimpern zahlt waren absolut umsonst. In der Kosmetikreihe der grösste Mist den ich momentan besitze.

Wimpern aufkleben

Die guten alten Zeiten. Kennt ihr noch das GefĂŒhl die Wimpern aufzukleben und es klappt einfach nicht? Tausendmal hat man es versucht, sie klebten ĂŒberall ausser auf den Wimpern und wenn man es dann geschafft hat dann lösten sich die Wimpern am inneren Kranz. Super pieken tun sie auch
. Als meine Schwester plötzlich auffĂ€llig lange Wimpern hatte fragte ich natĂŒrlich gleich wieso
 sie erzĂ€hlte mir von den Wimpern Ardell zum aufkleben. Na toll dachte ich mir, sie scheint wohl dafĂŒr ein Talent zu haben aber bei mir hat es schon frĂŒher nicht geklappt. Da ich dennoch nichts unversucht lassen möchte ging ich zu DM und kaufte mir die unechten Wimpern fĂŒr ca. 12 Euro von Ardell. Zu Hause angekommen probierte ich es auch gleich aus. Ich nahm die kleine Zange, hielt damit die Wimpern am Ă€ußeren Kranz fest , trug den Kleber auf und befestigte sie an meine Wimper. Nur ein Versuch und es klappt sofort! Oh mein Gott, warum hab ich so viel Zeit mit anderen Quatsch verbracht und es nicht schon eher probiert. Der weisse Kleber verfĂ€rbt sich nach ein paar Sekunden am Auge schwarz, sodass man auch nichts mehr sieht. Ja jeden Morgen wenn ich mich Schminke gehört zum Lidstrich nun auch diese Wimpern. Es dauert 5 sek. bis sie am Auge sind und halten tatsĂ€chlich den ganzen Tag. Keine tausend versuche, kein ablösen, kein gepieke. Ich benutze das eine Paar mehrmals da ich sie immerwieder vom Kleber befreie. FĂŒr mich gibt es momentan wirklich nichts besseres! Ihr solltet es unbedingt mal ausprobieren.

Nun kennt ihr auch mein kleines Geheimnis, ich gehe nicht ohne unechte Wimpern aus dem Haus. 😉

Habt ein schönes Wochenende.

Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Kommentars bist du damit einverstanden, dass wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse verarbeiten.