Mama & Baby

Lernturm Ikea Hack

*In meinem Blogbeitrag erwÀhne ich Marken, er enthÀlt dadurch Werbung*

Rosalie ist am liebsten mitten drin statt nur dabei, daher habe ich das Internet durchforstet und nach einem schönen Lernturm gesucht. Mit diesem Turm, kann sie sich im Bad die HĂ€nde und ZĂ€hne selbststĂ€ndig putzen/waschen und auch beim Kochen und Backen in der KĂŒche helfen. Da ich kaum einen -fĂŒr uns- schönen Lernturm finden konnte, bin ich auf ein Ikea-Hack gestoßen, den wir kurzerhand ausprobieren mussten.

Alles was ihr dazu benötigt ist:

– Hocker Oddvar

– Tritthocker BekvĂ€m

– ein paar extra Schrauben

– je nach Belieben Farbe um die Hocker zu lackieren

– Tapete oder Geschenkpapier

– Kleber

– Lasur zum Schutz

Und dann ging es auch schon los.

Zuerst hab ich den Hocker aufgebaut, dabei aber noch nicht den Deckel befestigt und ein Seitenteil ausgelassen, damit dies der Einstieg werden kann.

Danach habe ich das erste Trittbrett vom Tritthocker mit Kleber und Tapete wie ein Geschenk verpackt.

Danach hab ich den Tritthocker bis zum Schluss aufgebaut.

Als dies erledigt war, habe ich nun auch den Deckel vom Hocker mit Kleber und Tapete verpackt. 😉

Mit extra Schrauben haben wir nun den Deckel unter den Beinen vom Hocker befestigt, der Deckel wurde sozusagen unten angebracht. Als der Hocker fertig war , wurde er mit extra Schrauben nochmal auf dem Tritthocker mittig befestigt.

Da wir keine Lasur zum Schutz vor FlĂŒssigkeiten fĂŒr die Tapete hatten, haben wir die beiden tapezierten Teile erst ganz zum Schluss lasiert.

Und dann war unser neuer Lernturm auch Einsatzbereit.

Dieser Hack gefĂ€llt uns wirklich total. Der Turm ist mehrmals tĂ€glich im Einsatz beim Kochen, ZĂ€hneputzen und co. und wir haben alle unsere Freude daran. Allerdings wĂŒrde ich ihn tatsĂ€chlich nicht freistehend nutzen, man kann zwar nicht ĂŒbertreten, aber ich weiß nicht, was passiert, wenn man mal viel Schwung holt. Daher steht er bei uns immer an etwas angelehnt und wird nicht ohne Aufsicht genutzt.
sobald Rosalie grĂ¶ĂŸer ist, bauen wir die Umrandung ab und nutzen weiterhin den Tritthocker.

Ich hoffe Euch hat der kleine Hack etwas gefallen.
Habt einen schönen Tag.

Liebe GrĂŒĂŸe Jenny

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Kommentars bist du damit einverstanden, dass wir deine persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse verarbeiten.